SafeStream-Gigabit-Dual-WAN-VPN-Router TL-ER6020

  • 2 Gigabit-WAN-Ports, 2 Gigabit-LAN-Ports, 1 Gigabit-LAN/DMZ-Port sowie ein Konsolenport
  • Unterstützt die VPN-Protokolle IPsec/PPTP/L2TP, damit Sie Ihr VPN flexibel aufbauen können.
  • Unterstützt bis zu 50 IPsec-VPN-Tunnel mit einer Hardware-basierten VPN-Engine
  • Reichlich Sicherheitsvorkehrungen wie ARP-Inspektion, DoS-Abwehr, URL/Stichwort-Domainfilter und Zugangskontrolle
  • Verfügt über eine Ein-Klick-Beschränkung der IM/P2P-Anwendungen, um das Surfverhalten der Mitarbeiter zu steuern.
  • Der professionelle 4kV-Blitzschutz hält Ihre wertvollen Geräte so sicher wie möglich.

Produktfunktionalitäten

Der SafeStream™-Gigabit-Multi-WAN-VPN-Router TL-ER6020 von TP-LINK verfügt über hervorragende Datenverarbeitungsfähigkeiten und mehrere leistungsstarke Funktionen: IPSec/PPTP/L2TP VPN, Loadbalance, Zugangskontrolle, IM/P2P-Blocking, DoS-Abwehr, Datenratenkontrolle, Session-Limit, PPPoE-Server etc., die hinreichend auf die Bedürfnisse kleinerer und mittlerer Unternehmen, Hotels und Gemeinden mit großen Gruppen von Nutzern eingehen, die ein effizientes und einfach zu verwaltendes Netzwerk mit hoher Sicherheit erwarten.

Hohe VPN-Performance

Der TL-ER6020 unterstützt mehrere VPN-Protokolle wie IPsec, PPTP und L2TP im Client/Server-Modus und kann den Passthrough-Verkehr ebenso behandeln. Er verfügt auch über eine eingebaute, hardware-basierte VPN-Engine, die es dem Router ermöglicht, bis zu 50 LAN-to-LAN/Client-to-LAN-IPsec-VPN-Verbindungen zu unterstützen und zu verwalten.

Zu den erweiterten VPN-Features gehören: DES/3DES/AES128/AES192/AES256-Verschlüsselung, MD5/SHA1-Authentifizierung, Manuelle/IKE-Schlüsselverwaltung und Main/Aggressive-Negotiation.

Zahlreiche Sicherheitsmerkmale

Zur Verteidigung gegen Bedrohungen von außen verfügt der TL-ER6020 über einen automatischen Schutz, um Denial-of-Service(DoS)-Angriffe wie TCP/UDP/ICMP-Flooding, TCP Scanning, Ping-of-Death und andere damit verbundene Gefahren zu erkennen und zu blockieren. Darüber hinaus bietet dieser Router einen Hardware-DMZ-Port, mit dem Sie öffentliche Server einrichten können, ohne das interne Netzwerksetup zu gefährden, um so Angriffe von außen verhindern zu können. Für ein besseres Management des internen Netzwerks ermöglicht es der TL-ER6020 den Administratoren Regeln aufzustellen, um bestimmte Websites und IM/P2P-Anwendungen mit nur einem Klick zu blockieren und dem Personal die Verwendung konkreter Dienste wie FTP, HTTP und SMTP zu untersagen. 

Optimierung der Leitungsnutzung

Der TL-ER6020 verfügt über zwei WAN-Ports, durch die der Router verschiedene Internetzugangsvoraussetzungen zugleich erfüllen kann. Die intelligente Loadbalancing-Funktion kann Datenströme entsprechend der Leitungskapazität eines jeden WAN-Ports verteilen, um den Auslastungsgrad des Multiline-Breitbands zu erhöhen. Mit IP-basierter Datenratenkontrolle und Session-Limit-Funktionen können Administratoren die Leitungskapazität flexibel verwalten, um die Nutzung zu optimieren. 

Sicherheitsorientierte Unternehmensinvestitionen

Der professionelle Blitzschutz wurde dazu ausgelegt, das Eindringen von Überspannungen in das Innere der elektrischen Ausrüstung zu verhindern und diese harmlos in der Erde zu entladen. Dieser Router ist dazu ausgelegt, dass er, wenn er korrekt geerdet wird, Blitzschläge bis zu 4kV abwehrt. Diese Funktion stellt sicher, dass Ihre Investitionen in die Netzwerkinfrastruktur so weit wie möglich von den Gewalten von Mutter Natur verschont bleiben. 

  • Bis zu 50 IPsec-VPN-Tunnel, 50Mbps IPsec-VPN-Durchsatz
  • IPsec, PPTP, L2TP, L2TP über IPsec
  • IPsec NAT Traversal (NAT-T)
  • Verschlüsselung: DES, 3DES, AES128, AES192, AES256
  • MD5- und SHA1-Authentifizierung
  • Manuelles und IKE-Key-Management
  • LAN-to-LAN, Client-to-LAN-IPsec
  • PPTP/L2TP-VPN-Server/Client
  • Hardware-DMZ-Port
  • One-to-One-NAT%
HARDWARE-FUNKTIONEN
Standards und Protokolle IEEE802.3
IEEE802.3u
IEEE802.3ab
TCP/IP, DHCP, ICMP, NAT, PPPoE, SNTP, HTTP, DNS, IPsec, PPTP, L2TP
Schnittstelle 2 Gigabit-WAN-Ports
2 Gigabit-LAN-Ports
1 Gigabit-LAN/DMZ-Port
1 Konsolen-Port (RJ45 auf RS232)
Kabel 10BASE-T: UTP-Kabel der Kategorien 3, 4, 5 (maximal 100m)
EIA/TIA-568 100Ω STP (maximal 100m)
100BASE-TX: UTP-Kabel der Kategorien 5, 5e (maximal 100m)
EIA/TIA-568 100Ω STP (maximal 100m)
1000BASE-T: UTP-Kabel der Kategorie 6 oder höher (maximal 100m)
Anzahl Lüfter 0
Taste Reset
Spannungsversorgung Internes Netzteil
100..240V, 50/60Hz Eingangsspannung
Flash 16MB
DRAM 128MB DDR2
LED PWR, SYS, Link/Act, Speed, DMZ
Abmessungen (B*T*H) 294mm*180mm*44mm
PERFORMANCE
Gleichzeitige Verbindungen 30000
NAT-Durchsatz 180 Mbit/s
IPsec-VPN-Durchsatz (3DES) 80 Mbit/s
GRUNDFUNKTIONEN
WAN-Verbindungstyp Dynamische IP-Adresse, Statische IP-Adresse, PPPoE, PPTP, L2TP, Dual-Access, BigPond
DHCP DHCP-Server/Client
DHCP-Reservierung
Klonen der MAC-Adresse Ändern von WAN-/LAN- und DMZ-MAC-Adresse
Switch-Einstellungen Portspiegelung
Durchflusssteuerung
Portkonfiguration
Port-VLAN
ERWEITERTE FUNKTIONEN
Loadbalancing Intelligente Loadbalance
Policy-Based Routing
Protokoll-konforme Anbindung
Link-Backup (Timing, Ausfallsicherung)
Online-Erkennung
NAT One-to-One-NAT
Multi-Net-NAT
Virtuelle Server, DMZ-Host, Porttriggering, UPnP
FTP/H.323/SIP/IPsec/PPTP-ALG
Routing statisches Routing
dynamisches Routing (RIP v1/v2)
Systemmodus NAT
Non-NAT
Klassisches Routing
Traffickontrolle IP-basierte Datenratenkontrolle
Garantierte und maximale Datenrate
zeitbasierende Kontrolle
IP-basiertes Sitzungslimit
VPN
IPsec-VPN 50 IPsec-VPN-Tunnel
LAN-to-LAN, Client-to-LAN
Haupt- und Aggressive-Negotiation-Modus
DES-, 3DES-, AES128-, AES192-, AES256-Verschlüsselungs
MD5- und SHA1-Authentisierung
Manueller Betrieb und IKE-Key-Managementmodus
IPsec-NAT-Traversal (NAT-T)
Dead-Peer-Detection (DPD)
Perfect-Forward-Secrecy (PFS)
PPTP-VPN 16 PPTP-VPN-Tunnel
PPTP-VPN-Server/Client
PPTP mit MPPE-Verschlüsselung
L2TP-VPN 16 L2TP-VPN-Tunnel
L2TP-VPN-Server/Client
L2TP over IPsec
VPN-Passthrough IPsec (ESP), PPTP, L2TP
SICHERHEIT
DMZ-Port 1 Hardware-DMZ-Port
Anwendungsfilter Senden von GARP-Paketen
ARP-Scannen durch WAN/LAN
IP-MAC-Anbindung
Angriffsschutz TCP-/UDP-/ICMP-Flood-Abwehr
Block-TCP-Scan (Stealth-FIN/Xmas/Null)
Block-Ping vom WAN
Filterung MAC-Filterung
URL/Stichwortfilterung
Filterung der Web-Inhalte (Java, ActiveX, Cookies)
ARP-Inspektion Senden von GARP-Paketen
ARP-Scannen durch WAN/LAN
IP-MAC-Anbindung
VERWALTUNG
Dienst PPPoE-Server
E-Bulletin
Dynamisches DNS (DynDNS, No-IP, Peanuthull, Comexe)
Wartung Web/CLI/Telnet-Managementschnittstelle
Fernwartung
Export-und Import-Konfiguration
NTP-Synchronisierung
Syslog-Unterstützung
SONSTIGES
Zertifizierung CE
FCC
RoHS
Verpackungsinhalt TL-ER6020
CD
Stromversorgungskabel
Erdungskabel
Rackeinbausatz
Installationsanleitung
Systemanforderungen Microsoft® Windows® 98SE, NT, 2000, XP, Vista™, 7, 8 oder 10
MacOS®
NetWare®
UNIX®
Linux
Umgebung Betriebstemperatur: 0°C..40°C
Lagertemperatur: -40°C..70°C
Betriebsfeuchtigkeit: 10%..90%, nicht kondensierend
Lagerfeuchtigkeit: 5%..90%, nicht kondensierend
Produktbewertungen
  • In this review, I'm going to look at TP-Link's TL-ER6020, a dual WAN VPN Router with Gigabit ports. This router has two Gigabit Ethernet WAN ports and three Gigabit Ethernet LAN ports. The third LAN port can alternatively be configured as a dedicated DMZ port.